Souveräner Heimerfolg

Im ersten Heimspiel der Saison legte unsere Elf los wie die Feuerwehr und erzielte bereits in den ersten acht Minuten drei Treffer. Nach der stürmischen Anfangsphase, in der noch weitere Treffer für uns hätten fallen können, ließen wir etwas ruhiger angehen. So kamen die Gäste aus Hohenroda auch zum Anschlusstreffer. Kurz vor der Halbzeit stellte Enes Saygiri nach einen Konter den alten Abstand wieder her.

Nach der Halbzeit dominierten unsere Jungs das geschehen nach Belieben und ließ keine Torchance der Gäste mehr zu. In der stets fairen Partie gingen wir verdient als  Sieger vom Platz.

Der Sieg hätte noch weitaus höher ausfallen können, doch weder Jonas Krapf, der den Pfosten bzw. die Latte traf noch die eingewechselten Timon Gries und Max Eichhorn konnten ihre zahlreichen Torchancen verwerten.

 

Tore: 1:0 Hendrik Hirschfeld (4 Min.), 2:0 Malte Buhles (Eigentor, 6. Min.), 3:0 Laurenz Hirschfeld (8. Min.), 3:1 Roman Scherp (24. Min.), 4:1 Enes Saygiri (36. Min.), 5:1 Rick Schumann (55. Min.), 6:1 Jonas Krapf (60 Min.), 7:1 Hendrik Hirschfeld (63. Min.)

Spielbericht: B-Junioren JFV Ulfetal – JSG Hohenroda

Schreibe einen Kommentar