Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Trotzdem hatte der JFV nach wenigen Minuten die Chance das erste Tor zu schießen. Nach dieser Chance plätscherte das Spiel vor sich hin. Die SG kämpfte und es wurde kurzzeitig sehr gefährlich in unserem Strafraum. Rahim Habibi erzielte schließlich das erste Tor für den JFV Ulfetal. Durch Missverständnisse der Mannschaft in der zweiten Halbzeit kam die SG Wildeck unserem Tor wieder sehr nahe. Julia Killmer behielt aber die Nerven und verhinderte so den Ausgleich. Durch einen schönen Spielzug erhöhte Lea Hoyer schließlich auf 2:0. Kurz danach schoß Rahim Habibi den Siegtreffer zum 3:0 für den JFV Ulfetal.

 

IMG_20170511_174001IMG_20170511_181253

SG Wildeck: JFV Ulfetal

Schreibe einen Kommentar