Sensationeller Auftaktsieg des Aufsteigers gegen den Titelfavoriten!

1:0 (18.) Tim Kleinschmidt
2:0 (40.) Tim Kleinschmidt
2:1 (76.) Andreas Horn

Nach dem Spiel sprach auch der Gästetrainer Daniel Weiß von einem verdienten Sieg des heimischen JFV Ulfetal. Und dieser Sieg resultierte aus einer Mischung von Laufbereitschaft, aggressives Zweikampfverhalten, Disziplin aber auch Kaltschnäuzigkeit bei mehreren Kontern.
Natürlich hatten die Fuldaer mehr Ballbesitz, aber es blieb nur eine echte Tormöglichkeit bis zur Pause bei einem Kopfball von Samer Ahmed, welcher freistehend per Kopfball verzog. Zu dieser Zeit hatten die Ulfetaler schon einen Doppelpack durch Tim Kleinschmidt geschnürt. Überhaupt war das Offensivtrio Kleinschmidt, Schwachheim, Otterbein stets bereit, Konter zu starten, und auch immer bei Standards mit den Hirschfeld-Brüdern brandgefährlich.
Nach der Pause erhöhte Fulda den Druck und kam dann auch zu weiteren guten Chancen. Ulfetal verteidigte weiter engagiert, hatte aber auch die Chance bei Hendrik Hirschfeld’s Kopfball auf 3:0 zu erhöhen. Wenn der Ball doch einmal gefährlich vor das Tor kam, dann stand da noch ein überragender Daniel Wieland im Tor.
In der 76. Minute dann doch der Anschlusstreffer durch Andres Horn mit einem 25m-Schuss ins Tordreieck.
Ulfetal verteidigte dann aufopferungsvoll die letzte Viertelstunde und auch die 10minütige Nachspielzeit, ein Gästespieler hatte sich schwerer verletzt.
Ein toller Auftakt in die Saison war geschafft.

Sensationeller Auftaktsieg des Aufsteigers gegen den Titelfavoriten!

Schreibe einen Kommentar