Die E1-Junioren des JFV Ulfetal sind am vergangenen Wochenende überraschend 2. der Kreismeisterschaften geworden. Als insgesamt 6. der Vor- und Rückrunde Saison 2015/2016 qualifiziert, gewannen die Jungs um Trainer Lars Weishaar und Matthias Goldbach ihre Vorrundengruppe souverän mit 12:0 Punkten und 5:1 Toren. Höhepunkt hierbei der 2:1 Sieg über den JFV Hersfeld, der als beste Mannschaft der Saison in das Endturnier ging. Im Halbfinale bekam es die Mannschaft mit der JSG Wildeck zu tun. In einem spannenden und kampfbetonten Spiel stand es nach regulärer Spielzeit 0:0. Im Elfmeterschießen gewann die JFV Ulfetal nervenaufreibend mit 14:13. Das ebenso spannende Endspiel gegen Hohe Luft endete 1:1, wobei Hohe Luft erst kurz vor Schluss der Ausgleich gelang. Im entscheidenden Elfmeterschießen gewann Hohe Luft mit 5:4.

Für die E-Junioren dennoch ein überragender Erfolg, der fast die 1. Meisterschaft des 2015 gegründeten JFV Ulfetal gebracht hätte.

e1

Der Vizemeister 2015/2016 direkt nach dem verlorenen Elfmeterschießen mit noch leicht enttäuschten Minen:

Hintere Reihe von links: Ilian Agirman, Trainer Lars Weishaar, Lennox Wagner, Johannes Oeszalan, Fabian Weishaar, Nico Urbanski, Trainer Matthias Goldbach

vordere Reihe von links: Phil Grunwald, Louis Schade, Finn Goldbach, Can Gök, Gustav Klingenhöfer und Sinan Erkan

 

E1-Junioren des JFV Ulfetal Vize-Kreismeister

Schreibe einen Kommentar