Unsere Torhüterin hatte nicht viel zu tun während des gesamten Spiels. Die Mannschaft spielte wieder sehr gut zusammen. Manche Torchancen hätten auch sitzen können, wenn da nicht die Latte oder der Pfosten im Weg gewesen wäre. Die Gegner kämpften trotz allem bis zur letzten Minute. Ansonsten plätscherte das Spiel so vor sich hin. Das Spiel endete mit 1:10 für den JFV Ulfetal.

E-Jugend schafft zweiten Sieg im Kreispokal gegen Rotenburg

Schreibe einen Kommentar