Nach langer, pandemiebedingter Pause und Rückkehr auf den Fußballplatz, planten die Trainer Heiko Eckhardt, Angel und Pedro Fernandez ein gemeinsames Teamtraining für die D-Jugend des JFV Weiterode-Ulfetal.
Am 03. Juli haben sich Spieler, Trainer und Eltern getroffen, um gemeinsam eine Kanu-Tour auf der Werra zu unternehmen und im Anschluss den Tag bei kühlen Getränken und leckerer Verpflegung auf dem Sportplatz in Iba ausklingen zu lassen.
Tage vorher war nach den starken Regenfällen ein Hoffen und Bangen bei allen, ob der Wettergott mitspielen würde. Die Sorge war jedoch unbegründet. Es war ein herrlicher Sommertag bei angenehmen Temperaturen um die 26 Grad.
Mit insgesamt 22 aktiven Spielern (6 Spieler mussten kurzfristig aufgrund Schul – Quarantäne passen) sowie Eltern und Betreuern startete die Tour in Kleinvach zur Schleuse nach Bad Sooden-Allendorf. Zwischendurch blieb auch mal Zeit für eine kleine Wasserbombenschlacht, was der Stimmung natürlich gut tat. Das Schleusen der insgesamt 15 Boote, die malerische Kulisse in Bad Sooden-Allendorf sowie die fantastische Landschaft entlang der Werra mit ihren vielen Burgen zählte u. a. zu den Höhepunkten des Tages.
Nach insgesamt 4 spannenden aber auch anstrengenden Stunden auf der Werra, erreichten alle trockenen Fußes wieder das Ufer.
Zum Abschluss des Tages kamen alle in Iba auf dem Sportplatz in geselliger Runde zusammen und ließen den Tag und die vergangene Saison Revue passieren.
Die Auszeichnung der 3 erstplatzierten, trainingsfleißigsten Spieler der Saison teilten sich sage und schreibe 11! Kinder, welche zu ihrer Freude mit einem kleinen Pokal geehrt wurden.
Geschafft von der Tour, dem Kick auf dem Sportplatz und den vielen Erlebnissen, beendeten wir am späteren Abend den gemeinsamen Tag.
Wir wünschen allen Spielern alles Gute für die neue Saison und hoffen weiterhin auf ein starkes, gemeinsames Team zusammen mit allen Eltern im JFV Ulfetal!

Danke, Eure Betreuer!

D-Junioren machen Kanu-Tour über die Werra