Starker Beginn unserer Jungs vom  JFV Ulfetal mit der verdienten Führung durch Diyar Sezgin in der 7. Spielminute. Bereits in der 9. Minute konnte Marlon Hofmann auf 2:0 erhöhen.  Leider ließen die Jungs vom JFV Ulfetal weitere gute Chancen liegen und verpassten somit eine noch höhere Führung. Ab der 15. Minute wurde das Spiel vom JFV  zu überheblich und die Gäste kamen mit der 1. guten Chance zum Anschluß durch Johannes Schmier 20. Minute. Der Schock saß bei uns tief, so dass bereits eine Minute später Jan Hendrik Gärtner zum 2:2 Halbzeitstand ausgleichen konnte.
In der 2. Halbzeit erwischten die Gäste den besseren Start und trafen direkt nach Wiederanpfiff zum 2:3, Torschütze in der 36. Minute Leon Kumpf. Jetzt wachten unsere Jungs auf und legten nochmal eine Schippe zu.  In der 41. Minute erzwangen sie nach einem Eckball von Diyar, ein Eigentor durch den Gästekeepers Jonas Bohl zum 3:3 Ausgleich. Nach diesem Ausgleich spielte nur noch der JFV Ulfetal und erziehlte hochverdient die Treffer zum 7:3. Als Torschützen konnten sich Max Eichhorn ( 51. Min. ), 2 x Diyar Sezgin (56.+69. Min ) sowie Jonathan Thon ( 63 Min. ) auszeichnen.
Unsere Jungs haben mal wieder eine gute Moral bewiesen und nach dem Rückstand eine positive Reaktion gezeigt. Der Sieg war , auch in dieser Höhe komplett verdient. Schade war die Schwächephase ab der 15. Minute, wo wir den Gegner stark gemacht haben und mit dem Kopf schon bei einem hohen Sieg waren.

Nach dem unglücklichen Pokalaus am vergangenem Mittwoch nach Elfmeterschießen, war der Sieg gut und wichtig für die Moral unserer C Junioren.

C Junioren: 7:3 Heimsieg gegen JSG Schlitzerland

Schreibe einen Kommentar