Am gestrigen Donnerstag haben unsere C Junioren einen hochverdienten Auswärtssieg in Burghaun errungen. Von Beginn an sahen die Zuschauer ein sehr gutes Spiel mit leichten Vorteilen unserer JFV Ulfetal Jungs. In der 6. Minute hätten wir bereits in Führung gehen können, Darian hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt, scheiterte jedoch am Keeper der Burghauner. In der 10 Minute, mit dem ersten gelungenem Angriff, trafen die Gastgeber durch die Nr. 10 zur überraschenden 1:0 Führung. Unsere Jungs steckte nach dem Rückstand aber nicht auf und erspielten sich in der Folge weitere gute Chancen und standen hinten sehr solide. Nach einem Eckball in der 25 Minute, drückte Luka Stückradt das Spielgerät zum hochverdienten 1:1 über die Linie. Gleich nach Wiederanpfiff, eroberte sich unser starkes Mittelfeld den Ball und setzte Marlon blendend in Aktion, der den Ball unhaltbar über den Keeper zur 2:1 Führung einschob. Diyar konnte sogar in der 30 Minute, nach schöner Vorarbeit durch Marlon, zum hochverdienten 3:0 erhöhen.  Gedanklich waren danach unsere Jungs schon in der Kabine, als in der 34. Minute erneut die Nr. 10 der Gastgeber unseren Keeper Marvin bereits überwunden hatte und der Ball alleine auf unser Tor zu rollte. Luka Stückradt kratzte  diesen allerdings in herausragenden Manier von der Linie und sicherte uns den 2 Torevorsprung in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften nichts und es entwickelte sich ein sehr kampfbetontes Spiel. Im Gegensatz zum vorherigen Spiel nahmen wir diesesmal den Kampf an und sicherten uns dadurch die verdienten 3 Punkte.

In der ersten Halbzeit spielerisch und in der 2. Halbzeit eine kämpferische Topleistung. Die Schlitzerland-Niederlage habt ihr somit wieder ausgeglichen. Im morgigen Samstagsspiel müsst ihr wieder voll auf der Höhe sein und von Beginn an die Donnerstagleistung abrufen, dann brennt nichts an.

 

C-Junioren: 3:1 Sieg gegen JFV Burghaun

Schreibe einen Kommentar