Ein hochverdienter und nie gefährdeter 3:0 Sieg, gelang gestern unseren C Junioren in Ronshausen.

Von der 1. Minute an übernahmen unsere Jungs wieder das Komando auf dem Platz. In Folge erspielten sie sich wieder sehr gute Chancen. Es dauerte aber bis zur 32. Minute bis etwas zählbares dabei heraus kam. Nach einem schönen Angriff über Linus und Diyar, gelang Marlon mit einem satten Linksschuss die verdiente Führung. Diese hätte zur Halbzeit aber deutlich höher ausfallen können. Die zweite Halbzeit begann, wie die Erste endete. Unsere Jungs spielten solide in der Abwehr, souverän mit einem starken Mittelfeld und schnell mit agielen Spitzen, die immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Kasten sorgten. Besonders muss man hier unsere 2 Mittelfeldstrategen Jonathan und Nick erwähnen, die unermüdlich Bälle abgefangen und das Spiel nach vorne getrieben haben. Die für mich stärkste Partie von Nick in dieser Saison und bester Spieler auf dem Feld.  So konnte Diyar in der 48. Minute mit einem schönen Drehschuss zum beruhigenden 2:0 erhöhen. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Max Eichhorn in der 48. Minute. Er schloß, mit einem Heber über den Gästekeeper, einen schön gespielten Konter überlegt zum 3:0 ab. Ein verdienter Sieg, der auch noch hätte etwas höher ausfallen können.

Nach dem guten Auswärtsspiel in Burghaun, konnten unsere Jungs erneut überzeugen. Um so ärgerlicher ist die schlitzerland-Niederlage zu bewerten.

C Junioren: 3:0 Heimsieg gegen JFV Aulatal II

Schreibe einen Kommentar