Unsere C Junioren haben heute eine verdiente, aber dem Spielverlauf etwas zu hohe Niederlage in Lispenhausen hinnehmen müssen.

In den ersten 25 Minuten waren wir die tonangebende Mannschaft. Jedoch vergaben Darian, Marlon und Max beste Chancen um in Fürung zu gehen. Die Gastgeber agierten bis hierher nur mit langen Bällen, auf die sich unsere Abwehr sehr gut einstellen konnte. In der 26. Minute ging jedoch die JSG überraschend mit 1:0 in Führung. Nach einer Ecke und etwas Durcheinander vor Marvins Kasten, konnte die Nr. 9 aus dem Gewühl heraus den Ball über die Linie drücken. Nach diesem Rückstand haben unsere Jungs komplett den Faden verloren und gaben das Spiel aus ihren Händen. Mit dem Halbzeitpfiff gelang den Gastgebren sogar noch das 2:0 durch die Nr. 8. Nach dem Wiederanpfiff plätscherte das Spiel bis zur 55. Minute so dahin, ohne dass eine der Mannschaften überzeugen konnte. Die Enttäuschung der JFV Spieler war dessen Spiel klar anzumerken, da nach vorne nichts mehr lief.  Die jetzt stärker werdenden Gastgeber erhöhten durch die Nr. 5 zum 3:0. Sofort nach Wiederanpfiff konnte Jannik zum 3:1 in der 56. Minute verkürzen. Leider verbesserte der Anschlusstreffer unser Spiel nicht und die Gastgeber konnten bereits 2 Minuten später zum 4:1 erhöhen. Jetzt ging es für unsere Jungs nur noch um Schadensbegrenzung. In der 60. Minute gingen allerdings die Gastgeber mit 6:1 in Führung.

Den negativen Schlußpunkt in diesem Spiel setzte in der 65. Minute unsere Nummer 10. Nach einer verbalen Attacke gegen einen gegnerischen Spieler, wurde dieser zu Recht mit Rot vom Platz geschickt und hat dadurch unserer Mannschaft zusätzlich geschwächt.

Auf Grund der 2. Halbzeit geht der Sieg für die JSG Rof/Lisp/Braach in Ordnung, allerdings fiel der Sieg am Ende 2 Tore zu hoch aus.

 

C Junioren: 1:5 Niederlage gegen JSG Rof/Lisp/Braach

Schreibe einen Kommentar