Nach der langen Freiluftpause sind wir gegen die JSG ROF/Lispenh./Bebra mit einem sehr guten 0:0 in die Rückrunde gestartet. Die Anfangsphase des Spieles war geprägt von viel Durcheinander in unserer Abwehr. Dieses konnten die spielstarken Gäste ausnutzen und kamen in den ersten 10 Minuten zu 3-4 sehr guten Torchancen. Unser Torwart Luca Stückradt war aber sehr gut aufgelegt und hat mit 2 tollen Paraden die Null gehalten. Nach der anfänglichen Unsicherheit und durch eine taktische Umstellung kamen wir ab der 15 Minute besser ins Spiel und konnten spielerisch zulegen. Ab der 20. Minute entwickelte sich ein sehr gutes C- Jugendspiel mit guten Chancen auf beiden Seiten, welche aber alle ungenutzt blieben. Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich beide Mannschaften und es kam zu keinen nennenswerten Torchancen. In den letzten 10 Minuten nahm die Geschwindigkeit nochmal zu und Diyar Sezgin kam an der Strafraumgrenze zum Abschluß. Der sehr gut platzierte Schuss wurde allerdings vom Gästekeeper mit einer tollen Parade um den Pfosten gelenkt. 2 Minuten vor Schluss kamen die Gäste nach einer Ecke noch einmal zu einer Weitschusschance, das Spielgerät verfehlte aber den Kasten knapp über der Torlatte. Am Ende geht das 0:0 für beide Mannschaften in Ordnung, wobei die Enttäuschung den Gästen nach dem Spiel anzumerken war.

C – Junioren: 1. Rückrundenspiel gegen JSG Rotenburg/Lispenhausen/Bebra1 Endstand 0:0

Schreibe einen Kommentar