Am heutigen Mittwoch konnte sich unsere B Jugend 3 wichtige Punkte für den Klassenerhalt sichern. Die gesamte Mannschaft zeigte eine sehr konzentrierte und kämpferisch starke Vorstellung. In den ersten 10 Minuten hatte unsere Startformation etwas Glück, als nach einer Ecke der Ball wie im Flipper durch den Strafraum prallte. Linus konnte dabei auf der Linie klären und unser Keeper Kevin hielt unsere Jungs mit einem Monsterreflex im Spiel. Der anschließende Gegenstoß endete ca. 30m vor dem aulataler Tor mit einem Foul. Marlon flankte den fälligen Freistoß straff auf den Elferpunkt, wo dieser vom Abwehrspieler auf sein eigenes Tor abgelenkt wurde. Der Gästekeeper konnte den Ball nicht festhalten und Noah setzte entschlossen nach und erziehlte das 1:0 für unseren JFV. In der Folge kamen wir immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns immer wieder gute Chancen. Die Gastgeber waren nur bei Standarts gefährlich, fanden aber keine Mittel unsere Abwehr bzw. unseren Keeper zu überwinden. Das 2:0 konnte Jonathan, der nach 4 wöchiger Verletzungspause gerade 5 Minuten auf dem Platz war,  mit einem herlichen Fallrückzieher aus 8m in der 31. Minute erziehlen. Aus heiterem Himmel viel in der 35. Minute der 2:1 Anschlusstreffer für die Aulataler. Marlon verlängerte dabei einen steilen Pass in die Spitze unglücklich mit dem Kopf in das eigene Tor. Aber bereits 3 Minuten später erhöhte Darian mit einem sehenswerten Solo zum 3:1 welches auch der Halbzeitstand war. Die 2. Halbzeit bgann wie die erste Endete. Marlon hämmerte eine Freistoß aus 20m unhaltbar für den Gästekeeper in die Maschen. In der Folge hätte wir gut und gerne noch 2-3 Tore erzielen können, unteranderem rettet der Pfosten in der 58. Minute nach einem erneuten Solo von Darian und dem Schuss von Jonathan. Ein rießen Kompliment an die gesamte Mannschaft, wobei man keinen besonders herausheben kann.

Diesen Sieg widmen wir unseren Mannschaftskameraden Luca Stückradt, der sich im letzten Spiel schwer verletzt hat und für längere Zeit ausfallen wird. Das gesamte Taem wünscht Dir, lieber Luca, alles Gute für deine Genesung.

Am Sonntag gilt es diese Leistung zu bestätigen und aus Eitratal mit einem Dreier nach Hause zu fahren.

 

B Jugend: Wichtiger 4:1 Auswärtssieg gegen Aulatal