Nach einer sehr schlechten 1. Halbzeit konnten die B Junioren das Ruder noch erwartungsgemäß herum reißen und einen klaren Sieg mit nach Hause nehmen. Spielerisch war unsere Mannschaft von Beginn an klar besser, ohne allerdings klare Chancen zu kreiieren. In der 23. Minute kamen die Gastgeber das erstmal mit einem langen Pass in die Nähe unseres Strafraumes. Unser Keeper Luca musste den Ball außerhalb des Strafraumes per Hand klären und kassierte dafür eine 5 Minutenstrafe sowie einen Freistoß aus 20m. Dieser wurde leicht abgefälscht und landete unhaltbar, für den schnell eingesprungenen Ersatzkeeper Jonathan, unhaltbar im unteren Eck. Somit hatten die Gastgeber eine 100%ige Ausbeute, 1 Schuß und einen Treffer. Das Spiel plätscherte anschl. weiter so dahin, überlegen ja, Chancen nein. Zum Glück rutschte in der 39. Minute Jonathan ein Flankenversuch vom Fuß, dieser schlug unhaltbar im Dreieck der Philippsthaler ein. Somit gingen wir mit einem 1:1 in die Halbzeit. Die 2. Halbzeit entwickelte sich dann aber erwartungsgemäß deutlich in unsere Richtung. Hendrik erzielte in der 44. und 54. Minute die Führungstreffer zum 3:1. Durch diese Tore gepuscht, liessen unsere Jungs nicht mehr nach und erspielten sich im Minutentakt beste Chancen. Darian Jung nutze gleich 3 dieser Chancen zu einem lupenreinen Hattrick zwischen der 56. und 71. Minute zum 6:1. Das kosmetische 2:6 viel wie unser 1:1 mit einer verunglückten Flanke, die unser Keeper unterschätzte und der Ball im hinteren Eck einschlug. Den Schlußtreffer zum verdienten 7:2 Auswärtssieg gelang Laurenz mit einem 18 Meter- „Strahl“ . Alles in allem ein verdienter Sieg und somit der 5. in Folge. Die Rückrunde gestalten sich mit 37:3 Toren sehr positiv und der 2. Tabellenplatz sollte somit gefestigt und sicher sein.

B Jgd: 7:2 Auswärtssieg in Philippsthal

Schreibe einen Kommentar