A-Junioren unterliegen Lüdertal mit 1:3

Text: Sebastian Witzmann

Der JFV Ulfetal konnte dem Gast aus Lüdertal über die gesamte Spieldauer Paroli bieten. Zwar hatte die JSG Lüdertal mehr Ballbesitz, konnte hieraus jedoch kein Kapital schlagen, da der JFV Ulfetal aggressiv verteidigte, sodass bis auf Fernschüsse keine Gefahr für den Gastgeber bestand. Die wenigen Schüsse auf das Tor, konnte JFV-Keeper Jannis Pfleiderer problemlos abwehren. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff viel dann aber doch der überraschende Führungstreffer für die Gäste. Bei einem Freistoß aus dem Halbfeld waren sich Torwart und Abwehrspieler nicht einig, wer zum Ball geht. Lachender Dritter war die JSG Lüdertal. Den zweiten Durchgang begann der JFV Ulfetal forsch und drängte auf den Ausgleich. Nach einen Foul an Phil Grunwald im Strafraum, verwandelte er den fälligen Strafstoß zum verdienten Ausgleich selbst. In der Folgezeit gestaltete sich die Partie ausgeglichen. Bis auf gute Ansätze konnten jedoch beide Teams nichts Zählbares vorweisen. Zehn Minuten vor Schluss war es wieder ein Standard, der die Führung für die Gäste brachte. Im Anschluss an eine Ecke stand ein Gäste Spieler völlig frei. Der JFV Ulfetal warf nun nochmal alles nach vorne, wurde aber ausgekontert, sodass der dritte Treffer die Entscheidung brachte.

Tore:

0:1 Linus Gaube (44. Min.)

1:1 Phil Grunwald (59. Min.)

1:2 Lennox Loetters (79. Min.)

1:3 Linus Gaube (81. Min.)

Aufstellung:

Jannis Pfleiderer– Fahri Goek – Sinan Erkan – Fabian Weishaar – Luca Wolf – Phil Grunwald – Luca Pankow – Jannik Wittmann – Fabian Freund – Karrem Faleet – Louis Schade – Ole Gleim – Finn Goldbach