Am heutigen Samstag unterlag unsere A Jgd 2:3 gegen die JSG Biegerstein/Giebelrain.

In den ersten 25 Minuten zeigten unsere Jungs eine unterirdische Leistung. Sie waren nicht in der Lage den Ball über 2 oder gar 3 Stationen laufen zu lassen, zudem hatte der Großteil Standschwierigkeiten auf dem durchgeweichten Boden. Ab der 30 Minute wurde es etwas besser und wir erspielten uns eine kleine Überlegenheit, ohne allerdings wirkliche Torgefahr auszustrahlen. Zu Beginn der 2. Halbzeit wurden wir besser, stellten uns aber in der 52. Minute mal wieder zu unclever an. Ein schnell ausfgeführter Freistoß durch Pablo Noll, ging direkt in unsere Maschen zum 0:1. Bereits 5 Minuten später konnte Saleh, nach einem schönen Pass von Hendrik zum 1:1 ausgleichen. In der Folge waren wir näher am Führungstreffer als unsere Gäste, jedoch musste in der 78. Minute Jannik zu einer Notbremse in unserem Strafraum greifen und den fälligen Strafstoß verwandelte Jonas Faulstich zum glücklichen 1:2. Wiederum 5 Minuten später ahndete der gute Schiri ein Handspiel der Gäste im eigenem Straufraum und Hendrik gleichte erneut aus. Leider erhielt Jannik nach wiederholtem Foulspiel in der 87. Minute eine 5 Minutenstrafe. Durch die kurzfristige Umstellung in der Hintermannschaft und die dadurch resultierende Unterzahl im Mittelfeld, konnte der Ball in diesem nicht behauptet werden und Finn Birkenbach erziehlte mit dem Schlußpfiff das Siegtor für die Gäste.

Am Ende wäre ein Unentschieden das leistungsgerechte Ergebnis gewesen.

A Jgd: 2:3 Niederlage gegen Bieberstein/Giebelrain