Am Samstag ist die A Jgd in die Gruppenliga-Saison gestartet.

Von Beginn an war es ein gutes Spiel beider Mannschaften, mit einem leichten Chancenplus für unseren JFV Ulfetal. In der 25. Minute nutzte die Nr 6 ( 2.Ball nach Ecke ) eine Unaufmerksamkeit unserer Hintermannschaft und erzielte mit einem Schlenzer ins lange Ecke das 1:0. Unsere Jungs steckten aber nicht auf und kamen immer wieder gefährlich vor das hünfelder Tor! z.B. in der 32. Min durch Pedja , leider entschärfte der hünfelder Keeper diesen Schuß. Ab der 35.Min kamen die Gastgeber etwas besser ins Spiel und erarbeiteten sich eine leichte Überlegenheit. Nach der Halbzeit wurde diese Überlegenheit noch größer, da wir im Mittefeld leider keinen richtigen Zugriff mehr bekamen. Bis zur 83. Minute hielt uns unser Keeper Kevin, mit 3-4 super Paraden im Spiel. Wiederum nach einer Ecke, mussten wir aber dann das 2:0 hinnehmen.

Dieses zweite Gegentor bewirkte bei unseren Jungs aber nocheinmal eine Leistungssteigerung, die in der
87. Min zu einem Lattentreffer durch Saleh führte. 4 Minuten später konnte Jakob sogar noch zum 2:1 verkürzen. Leider reichte die noch zu spielende Zeit nicht aus um den Ausgleich zu erziehlen.

Somit ist die A Jgd mit 2 verletzten „Hirschen“ und ohne Punkte in die Saison 2019/2020 gestartet.

 

A Jgd: 2:1 Niederlage in Hünfeld