team_new

Die 5 Stammvereine der JSG Weiterode / Ronshausen / Hönebach / Iba / Kleinensee haben beschlossen, ab der Saison 2015/2016 ihre Jugendabteilungen in einem Jugendförderverein zu bündeln.

Dies bedeutet, dass alle Jugendmannschaften von Bambini bis zur A-Jugend ab August 2015 unter dem Namen JFV Ulfetal spielen werden. Diesen Schritt hielten die verantwortlichen Jugendleiter und Vorstände der 5 Stammvereine für zwingend erforderlich, um weiterhin schlagkräftige Mannschaften in allen Altersklassen stellen zu können.

 

Folgende Vorteile ergeben sich für uns / euch aus der Struktur eines JFV:

 

Ein gewählter Vorstand bündelt die Jugendarbeit der Stammvereine in einem Verein

  • Verwaltung unter einem „Dach“

Kinder und Jugendliche spielen über Jahre hinweg gemeinsam in einer Mannschaft

  • Identifikation ist gegeben
  • Zugehörigkeitsgefühl gestärkt / miteinander „wachsen“ und sich gemeinsam (weiter-) entwickeln

Gemeinschaftlich entwickelte Ausrichtung der Jugendarbeit über alle Spielklassen

  • Altersgerechtes Training im Aufbau über die Jahre
  • Über gezielte Trainingspläne Erfolge erreichen

Planbare Mannschaftsbetreuung / Trainerbesetzung / Spiel- und Trainingsstätten

  • Ausgebildete Trainer
  • Gute teamfähige Betreuer
  • Verbesserte Trainings- und Spielbedingungen

Für alle Spielerinnen und Spieler ändert sich formell erstmal nichts, d.h. alle bleiben Mitglied in ihrem bisherigen Verein. Zusätzlich werden sie automatisch Mitglied in unserem JFV Ulfetal. Mit Eintritt in den Seniorenbereich endet diese Mitgliedschaft wieder und die Spielerinnen und Spieler sind sofort spielberechtigt in ihrem jeweiligen Stammverein.

 

Der Jugendförderverein ist bereits gegründet und als gemeinnütziger Verein im Vereinsregister unter dem Namen JFV Ulfetal eingetragen.